LED Lenser H14


Veröffentlicht von Dirk Schuetzner am 31.05.2011 11:24h
Punkte   (9 von 10)
Angst im Dunkeln? Das Türschloss ist mal wieder an einer völlig anderen Stelle als vermutet? Die poppelige Minileuchte am Schlüsselbund reicht nichtmal aus, um das Ziffernblatt der Armbanduhr zu beleuchten? Mit anderen Worten du tappst oft völlig im Dunkeln? Damit ist jetzt Schluss, die Erleuchtung ist nahe. Ich stand bis vor kurzem nämlich vor den gleichen Problemen, zudem war ich auf der Suche nach eine gescheiten Lampe für meine Outdoor-Aktivitäten. Als Marathonläufer trainiere ich oft nach Feierabend und da wird es dann schnell dunkel. Ein Fehltritt und man landet schneller im Krankenhaus, als manche "Jehova" sagen können :D Zudem blendeten mich entgegen kommende Autofahrer oft mit ihrem Fernlicht, da sie mich wohl nicht rechtzeitig erkannten. Bei meiner Suche im Internet bin ich dann auf die H14 von LED LENSER gestoßen. Dies microcontroller gesteuerte LED-Taschenlampe kann man nämlich für fast jeden Einsatzzweck nutzen.

Sei es als Kopflampe bei Laufen oder Arbeiten, sei es als Körperlampe beim abendlichen Spaziergang mit dem Hund oder sogar als Arbeitsleuchte beim Schrauben am Motorrad oder Auto und als Mini-Scheinwerfer, vielleicht zum Ausleuchten von Motiven bei Fotosessions. Für letzteren Einsatzbereich bietet die H14 eine spezielle Halterung, um sie zum Beispiel auch an Stangen, Halterungen oder Rohren befestigen zu können. Ja, man kann sie so sogar als Fahrradleuchte nutzen.



Technisch betrachtet wurde die H14 im Vergleich zum Vorgänger deutlich weiter entwickelt.  Die H14 von LED LENSER nutzt dabei wieder das Smart Light Technology getaufte elektronische Lichtsteuerungssystem. Damit stehen drei unterschiedliche Lichtprogramme (Professional, Easy, Defence) sowie verschiedene Lichtfunktionen wie Morse, Boost, Power, Low Power, blendfreier Dim Modus, S.O.S und Strobe zur Verfügung. Gerade die S.O.S-Funktion kann zum Beispiel auf See im Notfall sehr nützlich sein.


Die H14 liefert im täglichen Gebrauch eine Lichtleistung von 210 Lumen, leuchtet folglich unglaubliche 210 Meter weit. Für Frauen in Not ist der Hinweis vielleicht interessant, dass das direkte Leuchten ins Gesicht des Gegenübers bei diesem erst einmal für völlige Orientierungslosigkeit sorgt. Das sollte man aber nur im Ernstfall machen! Sehr hilfreich bei allzu aufdringlichen Zeitgenossen :D



Die H14 wiegt dabei etwas 348 Gramm und wird mit 4 handelsüblichen AA-Batterien betrieben. Die maximale Leuchtdauer mit einer Ladung beträgt etwa 13 Stunden. Zum Lieferumfang gehört neben der LED-Lampe, noch ein Kopfgurt, eine Universalhalterung sowie ein Gürtelclip. Nutzt man die H14 als Kopflampe, so wird man gleich den angenehmen Tragekomfort feststellen. Die Akkus befinden sich in einer eigenen Box auf der Kopfrückseite, der Gurt lässt sich mehrfach verstellen und die Kabel werden per Clip am Kopfgurt befestigt. So baumelt auch bei schnelleren Läufen nichts herum. Schon nach kurzer Zeit wird man die LED-Lampe nicht mehr bemerken. Der Winkel der LED-Ausleuchtung lässt sich variieren, der Fokus regelt sich selbsttätig. Wer nun selber Interesse an der H14 gefunden hat, der sollte einfach mal diesem Link folgen. Eher ökologisch angehauchte Fans werden sich über die aufladbare Variante LED LENSER H14R freuen.




  

Weiterleiten | Zurück zur Übersicht ]